Fliesen im Großformat – große Formate mit noch größerer Wirkung

Fliesen im Großformat sind die Geheimwaffe für die Raumgestaltung. Warum? Weil mit einem Boden- und oder Wandbelag aus XXL-Fliesen jeder Raum eine großzügige Wirkung erhält. Kein Wunder also, dass große Fliesen so beliebt sind. Welche Formate gibt es? Welche Dekore sehen besonders gut aus? Und machen große Fliesen in kleinen Bädern überhaupt Sinn? Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um Fliesen im Großformat und nehmen Sie mit auf eine kleine Inspirations-Tour!

Ab wann gelten Fliesen als XXL-Fliesen?

XXL-Fliesen Formate

Die Optik und die Größe der Fliesen, das sind die beiden Kriterien, die den Fliesenkauf ausmachen. Großformatige Fliesen zeichnen sich durch ihre großzügige Fläche aus – doch ab welchem Format spricht man eigentlich von Großformat- oder XXL-Fliesen? Das lässt sich pauschal gar nicht beantworten. Denn: Von Hersteller zu Hersteller werden Fliesen im Großformat anders definiert.

Damit Sie den Überblick behalten, gibt’s hier eine kleine Übersicht, was als XXL-Fliese gilt:

  • 120×120 cm / 120×280 cm
  • 100×100 cm / 100×250 cm
  • 150×150 cm / 150×300 cm

Das sind die gängigen Größen für XXL-Fliesen unserer Marken. Übrigens: Individuell wird es, wenn eine großformatige Fliese nicht nur als Wandbelag oder Bodenfliese dient, sondern als Arbeitsplatte oder Waschtisch eingesetzt wird. Dann ist das Format natürlich eine vollkommen individuelle Sache!

meteora-gris umbra-itop-marron-Küche
vint Wand- und Bodenbelag
iseo itop gris

Was macht Fliesen im Großformat so besonders?

Große Fliesen bringen uns zum Schwärmen – weil sie so vielfältig sind und noch dazu viele Vorteile mitbringen. Charakteristisch für Fliesen im Großformat ist, dass sie Räumen eine vergrößernde Wirkung verleihen. Je größer die Fliese, desto größer wirkt der Raum. Und ja, das wirkt Wunder für kleine Räume!

Ein weiterer absoluter Pluspunkt ist, dass große Fliesen nochmal pflegeleichter sind als kleine oder mittelgroße Fliesen. Im Rennen um pflegeleichte Bodenbeläge haben Fliesen ohnehin die Nase vorn und stechen Laminat oder Parkett mühelos aus. Auf Großformat-Fliesen trifft das umso mehr zu, denn bei großen Fliesen reduziert sich die Anzahl der Fugen. Die großen Flächen können ganz einfach gereinigt werden und sind super robust.

Wie wirken große Fliesen in kleinen Räumen?

In einem kleinen Bad oder Gäste-WC können sich viele XXL-Fliesen nicht so recht vorstellen. Dabei sind gerade für kleine Räume großformatige Boden- und Wandfliesen eine Wunderwaffe. Immerhin könnte eine Bodenfläche von beispielsweise 1 x 3 m schon mit zwei Inalco Fliesen in 150×150 cm komplett bedeckt werden. Je größer eine Fliese ist, desto weniger Fugen sind vorhanden und desto mehr entsteht der Eindruck einer ebenmäßigen, durchgängigen Fläche. Das sorgt für ein großzügiges Bild im Raum.

Tipp: Verlegt man rechteckige Fliesen waagerecht in einem kleinen Raum wird die Breite des Raumes optisch vergrößert. Werden rechteckige Fliesen im Großfromat senkrecht ausgerichtet, einsteht ein streckender Effekt.

Am besten ist es, man schaut sich den Vergleich zwischen „normalgroßer“ Fliese und Großformat-Fliese einfach mal an:
Fliesen Variante 30x60cm
Fliesen im Format 30x60 cm
Fliesen Variante 60x120cm
Große Fliesen im Format 60x120 cm

In welchen Dekoren gibt es Fliesen im Großformat?

Minimalist, Scandi-Liebhaber oder doch Industrial-Vintage-Fan – mit Fliesen im Großformat lassen sich die verschiedensten Wohnstile realisieren. Denn Fliesen im XXL-Format gibt es in einer Vielzahl von Dekoren. Natursteinoptik steht genauso zur Auswahl wie Metalloptik oder Holzoptik. Auch die Farben sind ein Traum für die Raumgestaltung.

Große Fliesen Holzoptik
Große Fliesen Betonoptik
Große Fliesen

Wählen Sie helle oder dunkle Farben in allen erdenklichen Schattierungen und kreieren Sie ein individuelles Wohnambiente. Besonders gefragt sind große Fliesen in Betonoptik und in Holzoptik. Also liefern wir Ihnen direkt ein bisschen Inspiration!

Große Fliesen in Betonoptik – moderne Coolness

Wände und Böden in Betonoptik sind in der Raumgestaltung beliebt wie nie. Sei es im Bad, in der Küche oder im Außenbereich, Fliesen in Betonoptik werden gerne wegen ihres coolen, urbanen Looks gewählt. Wer bei Beton an Eintönigkeit denkt, hat weit gefehlt. Denn die Farben, in denen sich XXL-Fliesen in Betonoptik präsentieren, sind herrlich vielfältig. Da ist ein helles Grau, das dem Wohnbereich einen einladenden Eindruck verleiht, ebenso vertreten wie ein dunkles Anthrazit, das dem Raum eine besondere Tiefe verleiht. Selbst Beige-Nuancen sind in der Farbpalette der Beton-Dekore zu finden. Eins haben alle Farben gemeinsam: die sanften Schattierungen der Fliesen sorgen für Lebendigkeit und sind alles andere als langweilig!

Fliesen Großformat Holzoptik
Großformat-Fliesen Betonoptik
Große Fliesen Betonoptik

Große Fliesen in Holzoptik – natürliche Wohnlichkeit

Große Fliesen in Holzoptik strahlen eine natürliche Wohnlichkeit aus. Sie vereinen die einfache Pflege von Feinsteinzeug mit der warmen, behaglichen Wirkung von Holz. Besonders im Bad, wo echtes Holz ungeeignet ist, lassen Fliesen in Holzoptik Einrichtungsträume wahr werden. Tatsächlich werden großformatige Fliesen allerdings meist nicht im Format von Platten angeboten. Von Kronos gibt es XXL-Fliesen in Holzoptik in der Größe 80×180 cm. Ansonsten findet man die großen Fliesen in Holzoptik eher als Dielenformate, etwa in den Größen 20×180 cm oder 30×300 cm. In diesem Format erinnern sie noch mehr an Laminat- oder Parkettböden, die als Dielen verlegt werden.

XXL Fliesen grau
iseo itop Küchenfliesen

Welches Fugenmaterial wird für Fliesen im Großformat genutzt?

Bei großformatigen Fliesen werden die Fugen möglichst schmal gehalten, um einen durchgängigen Eindruck des Wand- oder Bodenbelags zu kreieren. Zu den pflegeleichten Großformat-Fliesen passen Epoxi Fugen besonders gut, zum Beispiel das CF Design Fugenmaterial von Schönox. Epoxi Fugen sind resistenter gegen Schmutz und farbstabiler. So behalten Boden und Wand noch länger ihre umwerfende Optik. Die Epoxi Fuge ist fast wie eine Glasoberfläche, also sehr abweisend gegen Schmutz und langlebig – wie es die zeitlosen XXL-Fliesen verdient haben.

Gut zu wissen: Beim Verlegen von großen Fliesen ist etwas Übung gefragt, denn die großformatigen Platten sind nicht ganz so handlich wie kleine Fliesen und der Untergrund muss absolut eben sein. Für Heimwerker ist das Verlegen daher nicht unbedingt empfehlenswert.

Tipps zur Gestaltung und Pflege

Feinsteinzeug ist robust und pflegeleicht, daher ist es nicht nur im Bad ein Muss, sondern dient als Allrounder für innen und außen. Für eine optimale Raumgestaltung sollte man zunächst Maß nehmen und sich von den verschiedenen Designs der Boden- und Wandbeläge inspirieren lassen. Welche Dekore gefallen Ihnen auf Anhieb? Das Bauchgefühl ist oft das Richtige! Überlegen Sie auch, wie die Lichtverhältnisse im Raum sind. Bei natürlichem Licht wirken Farben nämlich oft anders, als bei künstlichem Licht. Damit die Raumgestaltung Spaß macht und nicht in Frust endet, stehen wir gerne mit Ideen und Planungswissen zur Seite.

Für die richtige Pflege Ihrer Großformat-Fliesen brauchen Sie nur lauwarmes Wasser. Damit den Boden alle ein bis zwei Wochen wischen oder bei Bedarf Flecken wegwischen (beim Kochen geht ja gerne mal etwas Sauce über Bord…). Einmal im Monat die XXL-Fliesen mit einem Schuss Feinsteinzeugreiniger putzen – aber nicht zu viel verwenden. Patina Fala zum Beispiel bietet einen speziellen Reiniger für Fensteinzeug an.